Gutachter Baumängel - Neu-Ulm

Baumängel- und Mängelfolgeschäden richtig beurteilen

  • Qualifizierte Objektbesichtigung
  • Beurteilung der Bausubstanz
  • Keine Folgekosten
  • Kurzfristiger Ortstermin
  • Günstiger Pauschalpreis
Preis: 399 € (inkl. MwSt.)
Gutachter Baumängel - Baumängel- und Mängelfolgeschäden richtig beurteilen

Gutachter Baumängel für Neu-Ulm und Umgebung

Wann liegt ein Baumängel vor?

Ein Baumangel liegt immer dann vor, wenn die Ist-Beschaffenheit von der vereinbarten Soll-Beschaffenheit abweicht. So einfach wie es klingt ist es in der Praxis jedoch nicht. Nicht jede Abweichung ist ein Baumangel und nicht jeder Mangel berechtigt zur Baumängelbeseitigung. Was wurde vereinbart? Wie hätten die Arbeiten des Handwerkers üblicherweise auszusehen? Auf solche Fragen liefert Ihnen unser Bausachverständiger Antworten.

Begutachtung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist

Liegt ein Baupfusch oder mehrere Baumängel vor, so hat der Bauherr Anspruch auf kostenfreie Instandsetzung. Unser Bausachverständiger für die Region Neu-Ulm überprüft für Sie die Bausubstanz. Wenn Baumängel vorliegen, können diese durch den Bauherren vor Ablauf der Gewährleistungsfrist dem Bauträger oder dem ausführendem Gewerk mitgeteilt werden. Der Gewährleistungszeitraum ist im Werkvertrag festgelegt. Dieser beträgt in der Regel 4 bis 5 Jahre für eine Immobilie. Die Gewährleistung beginnt nach Fertigstellung bzw. nach der Bauendabnahme.

Ursachenanalyse durch Bausachverständiger

Unsere erfahrenen und qualifizierten Baugutachter für die Region Neu-Ulm überprüfen für Sie, ob eine vertragswidrige Beschaffenheit der Leistung vorliegt oder die Ursache des Baumangels auf ein Ausführungs-, Planungs- oder Materialfehler zurückzuführen ist. Auf Wunsch fertigt unser Bausachverständiger ein ausführliches Bauschadengutachten mit einer Fotodokumentation der vorgefundenen Baumängel an.

  • Ihre Vorteile

    • Qualifizierte Objektbesichtigung in Neu-Ulm und Umgebung
      Ein qualifizierter Bausachverständiger besichtigt gemeinsam mit Ihnen das Objekt und erfasst vorgefundene Baumängel
    • Beurteilung der Bausubstanz
      Die Bausubstanz wird vom Bausachverständigen genauestens unter die Lupe genommen
    • keine Folgekosten
      Die Baumängel werden frühzeitig von unserem erfahrenen Bausachverständigen erkannt und so das Risiko von unerwarteten Mehr- und Folgekosten reduziert
    • Kurzfristiger Ortstermin
      Unsere Schnelligkeit verdanken wir unserer regionalen Nähe. Wir sind bundesweit mit qualifizierten Bausachverständigen für Sie im Einsatz.
    • Günstiger Pauschalpreis
      Unsere Dienstleistungen sind modular aufgebaut und können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Im Ergebnis erhalten Sie ein Gesamtpaket, das Ihnen ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Kostensicherheit bietet.
  • Preis

    399,00 €
    Honorarpauschale für eine Objektbesichtigung und Begehung durch einen qualifizierten Bausachverständigen sowie mündlicher Vor-Ort-Beratung.

    Unsere Pauschalpreise beziehen sich ausschließlich auf wohnwirtschaftlich genutzte Standardimmobilien (Wohnungen/ Doppelhaushälften, Ein-/Zweifamilienhäuser) mit einer Gesamtwohnfläche von max. 160 m². Der Gesamtzeitaufwand des Bausachverständigen für den Ortstermin inkl. An- und Abfahrtzeit beträgt max. 2 Stunden. In unseren Pauschalpreisen sind die Anfahrtskosten des Bausachverständigen im Umkreis von 10 km ab Sachverständigenbüro Neu-Ulm sowie die 5% Nebenkostenpauschale enthalten.

    Bitte kontaktieren Sie uns, falls unsere Pauschale nicht zu Ihrem Objekt oder Bedarf passt. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

  • Mehr- und Sonderleistungen

    Mehr- oder Sonderleistungen sind gesondert zu beauftragen und werden nach tatsächlichem Aufwand, wie folgt abgerechnet:

    Leistung Preis (inkl. MwSt)

    Baumängel Gutachtenerstellung, je Std.

    130,00 €
    Stundensatz je angefangene Stunde 130,00 €
    Fahrtkosten (Mehrkilometer), je km.  0,75 €

    Nebenkostenpauschale (Kopier-, Post- und Telefonkosten) in Prozent der netto Rechnungssumme.

     5 %

     In der genannten Nebenkostenpauschale ist ein Ausdruck und Versand der schriftlichen Ausfertigung in 1-facher Form enthalten. Jede weitere Ausfertigung wird mit brutto 2,00 €/Seite berechnet.

  • Ablauf & Kontakt

    Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage setzt sich unser Bausachverständiger / Baugutachter für die Region Neu-Ulm mit Ihnen in Verbindung, um weitere Details zu besprechen und die Ortsbesichtigung abzustimmen.

    Bitte kontaktieren Sie uns auch, falls unsere Pauschale nicht zu Ihrem Bedarf passt. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Eine telefonische Erstberatung ist bei uns stets kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Tipp: Für eine bundesweite Suche nach einem Gutachter für Baumängel können Sie gerne auch unsere Gutachtersuche benutzen.

  • Örtliche Nähe

    Sachverstand. Ganz nah!

    Unsere Bausachverständigen haben ihr Büro immer in Ortsnähe. Herr Andreas Jose Dipl.-Ing. Architekt Herr Andreas Alt können Ihnen daher auch als Ortskundige behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in Neu-Ulm, behördliche Anlaufstellen etc.). Insbesondere wenn Sie nicht aus Neu-Ulm kommen bzw. sich nicht in Neu-Ulm auskennen, ist eine ortskundige Person ein großer Vorteil für Sie. Unser Motto „Sachverstand. Ganz nah“ können Sie also wörtlich nehmen!

    Neu-Ulm - Regionale Kurzinfo für Ortsfremde

    Durch den am 18. Mai 1810 in Compiègne geschlossenen Vertrag zwischen den Königreichen Bayern und Württemberg wurde die Grenze ab 1. November 1810 vorUlm auf die Mitte der Donau gelegt. Die verkehrsgünstige Lage vor der Herdbrücke nach Ulm bewog König Max I. Joseph am 7. April 1811 hier eine Gemeinde zu gründen.

    Ähnlich wie bei einer Hausbewertung gibt es verschiedene Ermittlungsmethoden, um den Marktwert einer Wohnung zu finden. Dabei sind Gutachterverfahren und die Preisbildung auf dem freien Markt zu unterscheiden.
    Gutachter arbeiten je nach Objekt mit einem von drei Verfahren: Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und Vergleichswertverfahren. Die Ermittlung des Immobilienwertes ist dabei teilweise sehr aufwendig und teuer. Der freie Immobilienmarkt kürzt die komplizierte Berechnung durch die zweigeteilte Maklerformel ab. Diese kommt auch für Wohnungen zum Einsatz und ergibt sehr ähnliche Ergebnisse. Bei der Maklerformel wird die Jahresmiete bzw. Jahresvergleichsmiete mit einem Vervielfältiger multipliziert. Das Ergebnis ist ein realistischer Marktpreis.
    Die Kunst bei der Maklerformel besteht darin, den richtigen Vervielfältiger zu finden. Dazu ist viel Erfahrung auf dem jeweiligen regionalen Ulmer und Neu-Ulmer Immobilienmarkt erforderlich. Denn der Vervielfältiger ist ein Faktor, in den viele Einzelkomponenten einfließen, die bei einem Wertgutachten ebenfalls Berücksichtigung finden.
    Zu diesen Kriterien gehören bezogen auf Ulm und Neu-Ulm unter anderem:

    • Lage in der Stadt (Makrolage)
    • Lage innerhalb des Wohnviertels und Berücksichtigung der Infrastruktur (Mikrolage),
    • Baujahr,
    • Zustand der Wohnung und des Gesamtgebäudes,
    • Mietstatus (vermietet/freie Wohnung),
    • Stockwert, Grundriss/Schnitt und Ausrichtung der Wohnung,
    • Gemeinschaftseigentum, Sondereigentum, Nutzungsrechte im Gebäude,
    • Bewertung der Instandhaltungsrücklagen und Protokolle der Wohnungseigentümerversammlungen.

    Ein äußerst wichtiges Kriterium ist darüber hinaus die Lage. Makrolage und Mikrolage spiegeln die Attraktivität einer Wohngegend wider. Daher gibt es Unterscheide zwischen Ulm und Neu-Ulm, innerhalb der beiden Städte und sogar innerhalb der jeweiligen Stadtteile. Wohnungen am Galgenberg oder in der Weststadt sind beliebter als in den meisten Randlagen. Wohnungen in Ulm sind etwas teurer als in Neu-Ulm. Dennoch können einzelne Eigentumswohnungen in Neu-Ulm wiederum einen höheren Marktwert als einzelne Wohnungen in Ulm haben.

Alle Kundenbewertungen
  • Gute Arbeit Danke

    Vielen Dank für die ausführliche Beratung und das meisterhafte Gutachten. Problem gelöst. Danke und viele Grüße.

  • Begehung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist

    Dank der guten Ausarbeitung des Gutachtens wurden alle aufgelisteten Baumängel seitens der Bauträgergesellschaft beseitigt. Kontrollgang / Begutachtung vor Ablauf der Gewährleistung ist empfehlenswert, da man als Laie nicht gerade sehr viel Ahnung hat und auch nicht alles als ein Mangel/ Ausführungsfehler einstuft. Habe außerdem sehr gute Tipps mit auf dem Weg bekommen, wie ich die Nachbesserung anfordern kann. Alles in einem TOP Leistung für fairen Pauschalpreis erbracht. Herzlichen Dank nochmal ;-)

Schließen
Bausachverständiger, Immobiliensachverständiger, Immobiliengutachter und Baugutachter für Neu-Ulm und Umgebung - Andreas Jose

Andreas Jose

Bausachverständiger und Baugutachter Neu-Ulm

Keplerstraße 5
89231 Neu-Ulm
Tel: 0731 965 894 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Qualifikation

  • Bausachverständiger für Immobilienbewertung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (PersCert TÜV Rheinland)
Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden mit Hochschulzertifikat (HTWG Konstanz, IFBAU)
Dipl.-Ing. Architekt

Andreas Alt

Bausachverständiger und Baugutachter Neu-Ulm


89231 Neu-Ulm
Tel: 0731 965 894 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Qualifikation

  • Dipl.-Ing. Architekt
  • Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden mit Hochschulzertifikat (HTWG Konstanz, IFBAU)

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Ein telefonisches Vorgespräch ist bei uns kostenlos! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Angaben zum Objekt

Ihre Anschrift

StartseiteBauschäden und BaumängelBaumängel

Unser Ratgeber

Unser Blog

Top